Datum

20. – 21.2.2020

Ort

Wird noch bekannt gegeben

Leitung

  • Almuth Kramer

Preis

EUR 280.00

Thai Massage Workshop

Thai Yoga Massage = Yoga des Loslassens
Eine Einführung in diese achtsame und liebevolle Kunst der Berührung

Invitation to Shavasana – eine Einladung in die Entspannung in Rückenlage
für Yogalehrer und alle, die anderen Entspannung schenken möchten.

Samstag
Die Kraft der Berührung
Element Erde: Schwerkraft spüren und Erdung geben

Mit liebevollen Hands-on-Assists und Elementen der statischen, traditionellen Thai Yoga Massage kultivieren wir eine Berührung, die den Bedürfnissen des Empfängers zuhört.
Du bekommst Grundprinzipien und Techniken vermittelt, die in ihrer Gesamtheit eine einstündige harmonische Massage-Sequenz von Kopf bis Fuß ergeben. Je nach Bedarf kannst du aber auch einzelne Elemente daraus auswählen und neu kombinieren.

Sonntag
Dynamische Thai Massage = das Potential der Bewegung
Element Wasser: den Rhythmus finden, der alles ins Fließen bringt

Mit dynamischer Thai Massage gehen wir in Kontakt mit den Wasserelementen des Körpers und bringen Geschmeidigkeit und Bewegungsfreiheit in Gelenke.
Mit präzisen, rhythmischen Bewegungen verbessern wir nicht nur muskuloskeletale Mobilität und die Zirkulation von Blut und Energie, sondern helfen auch dem Nervensystem loszulassen.
Der Empfänger kann sich ganz dem passiven Bewegtwerden und dem Gefühl von Schwerelosigkeit hingeben.


Voraussetzungen
Open level! Open mind! Open heart! ♥
Du bist mit oder ohne Partner herzlich willkommen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Dauer | 2 Tage
Zeiten: Samstag und Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr

Almuth Kramer

Almuth ist Yoga- und AcroYoga-Lehrerin, Bodyworkerin (Thai-Yoga-Massage/ OsteoThai) und Osteopathin in Ausbildung am Swiss International College for Osteopathy.


Sie hat Theaterwissenschaft, Lateinamerikanistik sowie Publizistik- und Kommunikationswissenschaft in Berlin und Buenos Aires studiert und als Regie- und Produktionsassistentin für Theaterprojekte und Musikfestivals ihre Leidenschaft für kreative und physische Ausdrucksformen und ihre Liebe zur Akrobatik entdeckt.
Mit großer Freude unterstützt Almuth grosse und kleine Menschen dabei ihr Bewegungsspektrum spielerisch zu erweitern und (Selbst-)Vertrauen sowie Körperbewusstsein zu kultivieren. In ihrer Arbeit stehen für sie ein sensibler Blick und große Offenheit für die Bedürfnisse jedes Einzelnen im Vordergrund.

Zurück