Funktionelle Anatomie für den Yogaunterricht, Teil 1

Datum

23.-24.9.2017

Ort

Zürich

Leitung

  • Simone Zweifel

Preis

CHF 440.00

Dieses Ausbildungsmodul lädt dich ein, anatomisch-physiologisches Wissen zu erlangen und Zusammenhänge und Eigenheiten innerhalb des Bewegungskörpers zu erkennen - im Hinblick auf deine Tätigkeit als Yogalehrerin. Es soll Klarheit entstehen über die Ausrichtung und Ausführung der einzelnen āsana, bezogen auf die physiologischen und biomechanischen Möglichkeiten.
Sich stabil und leicht in einer āsana einzufinden, ermöglicht das tiefere Erfahren und ist schlussendlich das eigentliche Anliegen der āsana-Praxis.

Kursinhalt
• Wirbelsäule und āsana-Praxis: Drehungen, Vor-Rückbeugen und Umkehrhaltungen
• Becken und āsana-Praxis: Sitz- und Standhaltungen
• Theorie und Praxis stehen im Austausch und ermöglichen persönliche Erkenntnisse.

Kosten
CHF 440.--

Kurszeit
09.00 - 17.00 Uhr

Simone Zweifel

...in der Bewegung zu Hause, durch Yoga im Herzen angekommen...


Simone Zweifel, dipl. Yogalehrerin YS/BDY/EYU, ist Referentin an Lehrerbildungen und Weiterbildungen und Inhaberin der Yogaschule „YOGASITZ Luzern“. Sie verfügt über eine langjährige und reiche Unterrichtserfahrung. In den Yoga-Lehrerausbildungen YA200 und YA300+ von BodyMindSpirit in Zürich unterrichtet sie die Fächer Yoga-Anatomie und Unterrichtspraxis. Simone erlangte Yoga-Lehrdiplome bei Doris Echlin (CH/D), im Sivananda Vedānta-Center (Indien), bei Ursula Salbert (CH) und bei Lucia Nirmala Schmidt (CH). Ihre pädagogischen Grundlagen erhielt sie durch die Ausbildung zur Primarlehrerin mit Spezialisierung Sport und in diversen Fachabschlüssen wie Wellnesstrainerin (Bewegung, Ernährung, Entspannung), TriloChi-Trainerin, Pilates-Prinzipien, Rückeninstruktorin (nach Franklin Methode).

Zurück