Chakras - Stadien der Bewusstwerdung und inneren Entwicklung

Datum

10.-13.05.2018

Ort

Zürich

Leitung

  • Anna Trökes

Preis

CHF 590.00

Das Interesse an energetischen Prozessen sowie die bewusste Einflussnahme darauf hat eine lange Tradition in allen Kulturen. In Indien ist die Lehre der Chakras entstanden, welche sich mit der Entwicklung des Energie-Potenzials beschäftigt. Chakras sind Kreuzungspunkte der Energie, die die verschiedenen Ebenen unseres Seins (die koshas) miteinander verbinden. Dabei hat jedes Chakra bestimmte Themen auf körperlicher, seelischer, geistiger und energetischer Ebene, die das menschliche Leben betreffen. In der Begegnung mit sich unter dem Aspekt der Chakras sind tiefe Selbsterkenntnis-Prozesse möglich, die helfen, sich in seinem bereits vorhandenen und noch zu entfaltenden Potential zu erfahren. Dieses Wissen und die Fähigkeit, mit den eigenen Energien bewusster umzugehen hilft dabei, die Herausforderungen des Lebens zu bewältigen, die Selbstheilungskräfte zu unterstützen und gelassener mit sich und anderen umzugehen.

 

Mittel der inneren Begegnung mit sich werden sein:

  • asanas und Flows
  • pranayama
  • Konzentrationsübungen und Meditation
  • Vorträge und Gespräche

Zielpublikum und Voraussetzungen:

  • Erfahrung in Yoga sowie die Bereitschaft, sich auf innere Prozesse einzulassen
  • Interesse an einer systematischen Einführung in die Lehre der Chakras
  • Yogalehrer/innen, die das Konzept der Chakras in ihre Yoga-Praxis bzw. ihren Yoga-Unterricht einbringen möchten

 

Kosten
Der 4-tägige Kurs kostet CHF 590.--.
Bei Kursbestätigung ist die Rechnung innert 30 Tagen zu zahlen.
In den Kosten ist folgendes inbegriffen: Unterricht, Kursunterlagen und Teilnahmebestätigung.

Kurszeit
Do -  Sa 9.30-17.30 Uhr (Mittagspause 90 Min.), So 9.30 – 13.30 Uhr (Pause 30 Min.)


Teilnehmerzahl
ca. 8-15 Teilnehmerinnen

Anna Trökes

Anna Trökes unterrichtet seit 1974 und lehrt seit 1984 innerhalb der Yogalehrerausbildungen des Berufsverbandes der Yogalehrenden Deutschlands (BDY) und anderer europäischer Verbände. Anna Trökes hat zahlreiche Bücher, CDs und eine DVD zum Thema Yoga veröffentlicht. Sie kombiniert in ihrer Arbeit die Erkenntnisse der Psychologie mit der Yogaphilosophie und den seit Jahrhunderten bewährten Übungen des Hatha-Yoga.
Ihre Lehrschwerpunkte sind Yoga-Philosophie & Yoga-Psychologie, Pranayama, Meditation, Anatomie & Physiologie für Yogalehrende und Fachdidaktik.

Zurück