Andrea Ledergerber

Andrea Ledergerber

„Inspiration ist unbegrenzte Energie“

In meiner Art von Körperarbeit lasse ich mich vom Leben in mir und um mich herum inspirieren  - und versuche jeden Tag aufs Neue mich an das Geheimnis, das im Herzen jedes Augenblicks wohnt, heranzutasten.
„Der Körper ist ein Sakrament“ (John O’Donohue) und hilft uns mit seiner schier unendlichen Weisheit diesem Geheimnis zu begegnen, die Präsenz des Lebens jenseits von Raum und Zeit zu erfahren, ganz an-wesend und verkörpert uns intuitiv zu fühlen, der Seele Flügel wachsen zu lassen, um immer mehr Richtung Freiheit fliegen zu können – in diesem wunderbaren Tanz des Seins.
Ein zentraler Moment ist für mich die wohlwollende und liebevolle Beziehung zum eigenen Körper, um mehr Weite, Weichheit und Offenheit im Herzen zu kreieren und aus dieser Energiequelle des Herzens die Kraft zu schöpfen, um bewusst das Leben so anzunehmen, wie es ist. In seiner Einzigartigkeit, Fülle, Verletzlichkeit, Ambivalenz und doch unendlichen Schönheit.

Aufgewachsen in Basel, Israel, Italien und im Tessin (Jahrgang 1971). Mehrere Jahre hauptsächlich akademisch tätig. Bis das Herz sich klangvoll zu Wort gemeldet hat und ich mein Leben völlig umgekrempelt habe und nun hauptberuflich Yoga, Tanz und Embodiment unterrichte. Mit Leib und Seele und viel Herzblut. Mutter von zwei Kindern.



  • Inhaberin Devotion Yoga Basel, www.devotionyoga.ch

  • Kundalini Yoga Lehrerin, Stufe I und II, 3ho/IKYTA

  • Yin Yoga Lehrerin

  • Shakti Dance Lehrerin

  • lic.phil I (Französische Literatur, Linguistik und Geschichte)


 

Zurück