FaszienYoga 5 – Übungen für die Lateral- und Spirallinien

Datum

10.09.2017

Ort

Zürich

Leitung

  • Lucia Nirmala Schmidt

Preis

CHF 230.00

An diesem Workshop setzen wir das erfahrene Wissen des Basiskurses FaszienYoga 1 konkret um, wenn es darum geht, Yoga-asana gezielt vorzubereiten und zu vereinfachen. Im Fokus stehen dabei die Spirallinie und die beiden Laterallinien mit den anspruchsvollen asana wie z.B. das gedrehte Dreieck oder das Dreieck. Mit gezielten Übungen werden die entsprechenden myofaszialen Leitbahnen bearbeitet, so dass sich neue Körperräume öffnen. Nach und nach werden die Qualitäten in den asana spürbar, nach denen wir im Yoga Ausschau halten und die Patañjali mit „sthira“ und „sukha“ beschreibt – stabil und angenehm gleichermassen. Erst wenn diese Qualitäten etabliert sind und der Atem frei fliessen kann, findet der Geist in eine Stille, in welcher sich die tieferen Dimensionen des Seins eröffnen können.

Produkte Partner:
Vistawell-Logo


Kursinhalt
• Myofasziale Meridiane nach T. Myers
• Laterallinien
• Praxis für Seitneigungen, wie trikonasana
• Spirallinien
• Praxis für Drehungen, wie parivrtta trikonasana
• Didaktik / Methodik
• Stundengestaltung

Voraussetzungen
Besuch von FaszienYoga1 bei BodyMindSpirit oder einem anderen mind. 3-tägigen Einführungsseminar in Faszien-Training. Bitte einen entsprechenden Nachweis per mail an info@body-mind-spirit.ch schicken.

Kosten
Der 1-tägige Workshop kostet CHF 230.-- (wird im Euro-Raum zum aktuellen Kurs in Euro umgerechnet)
Bei Kursbestätigung ist die Rechnung innert 30 Tagen zu zahlen.

In den Kosten ist folgendes inbegriffen: Unterricht und Teilnahmebestätigung.

Kurszeiten
9.30-17.00 Uhr

Lucia Nirmala Schmidt

Lucia Nirmala (LuNa) Schmidt ist Yogalehrerin BDY/EYU, Atemtherapeutin, Bodyworker (Thai-Massage und Watsu) sowie Beraterin für Psychosomatische Medizin (nach Dr. Ruediger Dahlke) und Buchautorin. Seit 1993 ist sie in der Erwachsenenbildung tätig und gefragte Dozentin innerhalb verschiedener Yogalehrer-Ausbildungen. Für den nymphenburger-Verlag hat sie drei Bücher geschrieben „atmen - jetzt“, erschienen 2013, „DetoxYoga“, erschienen 2014 sowie FaszienYoga, erschienen 2015.

Sie ist durchdrungen vom Kaschmir Shivaismus, insbesondere der Spanda-und Pratjabhijña-Tradition, einem jahrtausendealten, mystischen Weg, der frei ist von Dogmen, strengen Geboten, ausgefeilten Praktiken oder stilisierten Ritualen. Es ist ein anarchistischer, revolutionärer Yoga-Weg, der von einer grossen Natürlichkeit geprägt ist. Es liegt ihr am Herzen den Weg dorthin zurück zu finden, wo wir, unabhängig von äusseren Umständen, Freude und Glück erfahren können.

Zurück