ChiYoga Level 1

Datum

01.-03.06.2018

Ort

Zürich

Leitung

  • Lucia Nirmala Schmidt

Preis

CHF 690.00

Im ChiYoga Level 1 wird zunächst die individuelle asana-Technik vertieft und präzisiert. Dabei werden die praktischen Inhalte der Basic-Ausbildung überprüft und gefestigt. Die Flows im ChiYoga sind gekennzeichnet durch weit ausgedehnte, sanft-elastische und rund-spiralförmige Bewegungen. Das gedrehte, spiralförmige Ausdehnen unterstützt die natürliche Struktur von Faszien, Muskeln, Sehnen, Knochen und Blutgefäßen, die fast alle in sich gedreht sind. Die wellen- und spiralförmigen Bewegungen aktivieren die physiologischen Funktionen auf subtile Weise. Die Anatomie der Schulter- und Hüftgelenke wird praxisnah erlebt und das Energiekonzept der 5 prana vayus in der Praxis umgesetzt. Darauf aufbauend wenden wir uns der Fragestellung nach einem sinnvollen Alignment zu und erarbeiten individuell angemessene Stand- und Stütz-asana. Die vertiefte Auseinandersetzung mit pranayama lehrt, die Atmung als Instrument zur Bewusstseinserweiterung noch mehr zu verfeinern und bewusst zu machen.

Kursinhalt
• Ausrichtungsprinzipien (Atem, spanda, 5 vāyu, Spiralen, vinyāsa als āsana, nāda)
• Anatomie: Hüftgelenke, Schultergelenke, Schultermuskulatur
• Ausrichtung in den Standasanas, Stützhaltungen und Armspiralen
• Praxis: verschiedene Flows mit Fokus auf Standhaltungen, Armbewegungen und Stützhaltungen
• prāṇāyama im Yogasūtra
• ujjāyī-Atmung
• Tandava (spanda, prāṇā dance)
• Tönen: u-o-a-e-i-m mit mudrā
• Abschluss: jyotir kriyā

Voraussetzungen
Abgeschlossenes ChiYoga Basic-Modul bei BodyMindSpirit.

Kosten
In den Kosten ist folgendes inbegriffen: Unterricht, Kursunterlagen und Teilnahmebestätigung.

Kurszeit
Fr/Sa 09.30 - 17.30 & So 09.30 - 13.30 Uhr

Teilnehmerzahl
Mindestens 8, maximal ca. 20 Teilnehmer/innen

Lucia Nirmala Schmidt

Lucia Nirmala (LuNa) Schmidt ist Yogalehrerin BDY/EYU, Atemtherapeutin, Bodyworker (Thai-Massage und Watsu) sowie Beraterin für Psychosomatische Medizin (nach Dr. Ruediger Dahlke) und Buchautorin. Seit 1993 ist sie in der Erwachsenenbildung tätig und gefragte Dozentin innerhalb verschiedener Yogalehrer-Ausbildungen. Für den nymphenburger-Verlag hat sie drei Bücher geschrieben „atmen - jetzt“, erschienen 2013, „DetoxYoga“, erschienen 2014 sowie FaszienYoga, erschienen 2015.

Sie ist durchdrungen vom Kaschmir Shivaismus, insbesondere der Spanda-und Pratjabhijña-Tradition, einem jahrtausendealten, mystischen Weg, der frei ist von Dogmen, strengen Geboten, ausgefeilten Praktiken oder stilisierten Ritualen. Es ist ein anarchistischer, revolutionärer Yoga-Weg, der von einer grossen Natürlichkeit geprägt ist. Es liegt ihr am Herzen den Weg dorthin zurück zu finden, wo wir, unabhängig von äusseren Umständen, Freude und Glück erfahren können.

Zurück